Tierversicherung

OP-Kostenschutz

Für den Ernstfall abgesichert

Keine Sorge um hohe Tierarztkosten

Hunde sind sehr aktiv und gerade Welpen nicht selten noch sehr übermütig. Eine Rauferei mit einem Artgenossen, ein Unfall – es gibt viele Situationen, in denen sich Ihr vierbeiniger Liebling verletzen kann. Häufig hilft dann nur eine Operation, um die Gesundheit wieder vollständig herzustellen. Im OP-Kostenschutz sind Sie gegen die hohen Kosten von chirurgischen Eingriffen unter Narkose abgesichert.

Spiel und Spaß mit teuren Folgen

Die kleine Beagle-Dame Marla tobte und spielte auf ihrem täglichen Spaziergang ausgelassen mit ihren Hundefreunden, doch plötzlich kam sie humpelnd zu ihren Besitzern zurückgerannt. Leider wurde es auch am nächsten Tag nicht besser, sodass ein Besuch beim Tierarzt für die erst eineinhalb Jahre junge Hündin unumgänglich wurde.

Marla musste ins CT, um eine eindeutige Diagnose zu stellen. Dort kam heraus, dass es sich um einen Kreuzbandriss handelt, der noch am selben Tag operiert werden sollte. Diagnostik, Operation, ein eintägiger Aufenthalt in der Tierklinik und die dazugehörige Nachbehandlung verursachten Kosten von 3.000 Euro, auf die Marlas Besitzer finanziell nicht vorbereitet waren. Ohne eine entsprechende Versicherung hatten sie Schwierigkeiten, für diese hohen Ausgaben aufzukommen.

Die wichtigsten Leistungen im OP-Kostenschutz

  • Umfassende Leistungen für Operationen, Nachbehandlung und Unterbringung in einer Tierklinik
  • Verkehrsunfallschutz
  • Auslandsschutz
  • Keine Selbstbeteiligung

Machen Sie sich keine Sorgen mehr um hohe Tierarztkosten für Operationen und sichern Sie sich ganz einfach mit einer OP-Versicherung ab.

Für den Ernstfall abgesichert

Hier finden Sie weitere Informationen zum AGILA OP-Kostenschutz und natürlich den passenden Tarif für Ihren Vierbeiner.

Mehr Informationen