Körpersprache der Hunde

Körpersprache beim Hund

Verständigung mit Rute und Ohren

Körpersprache beim Hund: Verständigung mit Rute und Ohren

Wenn Sie ihren Hund anschauen, werden Sie als erfahrener Besitzer sofort wissen, was das Tier gerade umtreibt. Wirkt es in Erwartung von Spaziergang oder Futter vorfreudig? Ist es unwillig, weil die Katze sein Körbchen besetzt? Oder merken Sie ihm sofort
an, wenn er etwas angestellt hat, das Sie noch gar nicht bemerkt haben? All diese Stimmungslagen vermittelt der Vierbeiner ohne ein einziges „Wuff“: Seine Körpersprache ist so differenziert, dass kleinste Nuancen in Mimik und Haltung Bände sprechen. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Hund „lesen“.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de .