Freizeit

Wichtige Reisevorbereitungen für den Urlaub mit Hund

Wichtige Reisevorbereitungen für den Urlaub mit Hund

Koffer packen, Hund ins Auto und los … so viel Spontaneität will gut überlegt sein! Soll es in die hohen Alpen gehen, nehmen Sie Ihrer Fellnase für die Fahrt einen Kauknochen mit, das löst den Druck auf seinen Ohren. Müssen Sie mit einer Fähre übersetzen, dann erkundige dich vorher nach der Mitnahme von Hunden. Und denken Sie dran: Je nach Bundesland oder Reiseland gelten besondere Hundeverordnungen, Einreisebestimmungen und gesundheitliche Gefahren für Ihr Tier. Hier kann Sie Ihr Tierarzt fachkundig beraten. So dürfen in der Schweiz keine Hunde mit kupierter Rute oder kupierten Ohren einreisen, Pit Bull Terrier sind in Dänemark und Frankreich verboten, in Italien müssen Sie Maulkorb und Leine immer dabeihaben, und in Portugal dürfen Sie Ihren Hund nicht in Bus und Bahn mitnehmen. Bevor Sie also mit Ihrem Hund auf Tour gehen, sollten Sie einige Reisevorbereitungen treffen. Dazu gehört auch das Kofferpacken – für Sie und Ihren Hund.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de.