Freizeit

Fahrradtour mit dem Hund

So werden Hund und Drahtesel ein gutes Team.

Fahrradtour mit dem Hund: So werden Hund und Drahtesel ein gutes Team.

Frische Luft und viel Bewegung sind gut für Sie und Ihren Hund. Mit dem Fahrrad geht es flott voran, und endlich können Sie mal mithalten, wenn dein Vierbeiner Gas gibt. Für eine Fahrradtour muss Ihr Hund vollständig ausgewachsen, fit, lauffreudig und absolut gesund sein. Der Tierarzt sollte euch für die Radtour auf jeden Fall grünes Licht geben. Neben Körperbau, Fitnesslevel und Gesundheit spielt die Erziehung eine große Rolle. Als Mitläufer neben dem Fahrrad eignen sich nur leinenführige, disziplinierte und zuverlässig gehorsame Hunde. Mit diesen Voraussetzungen könnt Ihr das Fahrradtraining beginnen. Alle anderen Fellnasen müssen natürlich nicht zu Hause bleiben. Für alte, kranke oder sehr junge Hunde gibt es alternative Mitfahrgelegenheiten direkt auf dem oder am Fahrrad.

Fahrradtour mit Hund: So wird Ihr Vierbeiner ein guter Mitläufer

Für die ersten Übungen eignet sich eine ruhige Straße oder ein entsprechend großer Parkplatz. Schieben Sie das Fahrrad links von Ihnen und halten Sie den Hund rechts bei Fuß. So kann er sich in gebührendem Abstand an den Drahtesel gewöhnen. Dann nehmen Sie das Fahrrad zwischen sich, schieben Linkskurven, Rechtskurven, bleiben stehen. Der Hund muss sich dabei an Ihnen und dem Rad orientieren und seine Position einhalten. Am sichersten läuft Ihr Hund rechts am Fahrrad, und zwar am besten mit Geschirr und Abstandhalter. Dieser wird ans Fahrrad montiert, hält den Hund auf Abstand, federt ruckartiges Ziehen ab und gibt Ihnen freie Hand zum Bremsen, Lenken, Geben von Handzeichen. Wenn beim Schieben alles klappt, können Sie die ersten, nicht zu ausgedehnten Fahrversuche starten. Geben Sie Ihrem Hund genug Zeit, um sich an den neuen Sport zu gewöhnen und Kondition aufzubauen. Pausen und frisches Wasser dürfen nie fehlen, und an heißen Sommertagen legt Ihr euch besser gemeinsam in den Schatten.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de.