Beschäftigung

Agility im Wald

Entdecken Sie mit Ihrem Hund den vielseitigen Parcours der Natur!

Agility im Wald: Entdecken Sie mit Ihrem Hund den vielseitigen Parcours der Natur!

Unsere Hunde sollen sich wohlfühlen, ausgeglichen und zufrieden sein. Dafür brauchen Sie ein liebevolles Zuhause mit einem ruhigen Plätzchen, ausreichende Bewegung und sollten mental gefordert und gefördert werden. Sind Hunde langfristig unterfordert, kann sich Energie aufstauen und Verhaltensprobleme können folgen. Gleiches gilt für den umgekehrten Fall – denn auch eine Überforderung kann Hunde negativ beeinträchtigen. Daher gilt als Faustregel:

Ruhezeiten, Bewegung und geistige Fitness sollten stets im Gleichgewicht sein.

Eine sinnvolle Beschäftigung für Hunde ist Hundesport, wenn dieser an den Gesundheitszustand, das Alter und das Aktivitätenlevel des Vierbeiners angepasst ist. Beim Agility bilden Sie mit Ihrem Hund ein Team und meistern zusammen einen Parcours aus verschiedenen Hindernissen. Sie führen Ihren Hund und geben ihm Kommandos, um Hürden zu überwinden, unter Ästen herzukriechen oder über Stämme zu balancieren. Bei allen Übungen steht eines an erster Stelle: Spaß – und zwar für Hund und Halter gleichermaßen. Mit einigen einfachen Tricks verwandeln Sie Ihren Waldspaziergang im Handumdrehen in einen spannenden Agility-Parcours. So stärken Sie die Beziehung zu Ihrem Hund und sorgen für actionreiche Abwechslung im Hundealltag.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de.