Alltag

Helle Freu(n)de für die dunkle Jahreszeit

Taschenlampe, Warnweste und Blinki

Helle Freu(n)de für die dunkle Jahreszeit: Taschenlampe, Warnweste und Blinki

Ein Spaziergang im Dunkeln kann toll sein. Ihr Hund bringt Nase und Ohren voll zum Einsatz, und Sie können den Sternenhimmel und die Stille genießen. Gassigehen in der Dunkelheit kann aber auch gefährlich werden. Vor allem bei Regen, Schnee und glitschigen Straßen ist es wichtig, dass Sie und Ihr Hund für andere Leute oder Verkehrsteilnehmer gut zu erkennen sind. Es ist unangenehm, wenn aus dem Nichts plötzlich ein fremder Hund vor Ihnen auftaucht oder Ihre kleine Fellnase von der Dunkelheit verschluckt wird. Wenn Sie in der düsteren Jahreszeit losgehen, dann gehen Sie auf Nummer sicher – mit Taschenlampe, Warnweste, Blinki und Reflektoren.

Reflektoren, Taschenlampe, Warnweste und Blinki bieten Ihnen Sicherheit im Dunkeln

Damit Sie in der Dunkelheit gut zu sehen sind, gibt es diverse Kleidungsstücke und Accessoires für Ihre Sicherheit. Jacken, Caps, Schuhe oder Hosen sind mit Reflektoren erhältlich. Im Licht der Laternen oder Scheinwerfer strahlen Sie damit gut zurück. Es gibt aber auch reflektierende Sicherheitswesten oder Klettbänder, die Sie über Ihrer Kleidung tragen können. Am besten sind Sie zusätzlich mit einer Taschenlampe ausgestattet, da Sie damit nicht auf fremde Lichtquellen angewiesen sind. Wenn Ihnen das zu lästig ist, hilft Ihnen eine Stirnlampe oder ein LED-Spot, den Sie an Stirnband, Kappe oder Handgelenk befestigen können. Die gibt es übrigens auch als Blinki, als blinkende Lichtquelle, die noch besser auffällt.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de.