Grundlagen

Beschützerinstinkt bei Tieren

Wenn der Hund Mensch und Gut verteidigt

Beschützerinstinkt bei Tieren: Wenn der Hund Mensch und Gut verteidigt

Hunde in menschlicher Gesellschaft haben Aufgaben: verspielter Familienkumpel, taktischer Herdenmanager, mutiger Jagdgefährte – oder wachsamer Schutz- und Wachhund. Das Behüten und Verteidigen von Haus und Hof oder seiner menschlichen Bezugspersonen ist ein klassischer Hundejob, der auf dem natürlichen Beschützerinstinkt des Tieres aufbaut. Allerdings kann diese Eigenschaft zum Problem werden, wenn sie fehlgeleitet oder übertrieben auftritt. Erfahren Sie hier, wie Sie die Beschützerambitionen Ihres Hundes in die richtigen Bahnen lenken.

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de .