Leckerlies & Co.

Tiroler-Speckkekse für den Hund

 Tiroler-Speckkekse für den Hund

Zutaten:

  • 150 g Kartoffeln
  • 100 g Haferkleie
  • 1 gehäufter TL Bierhefe
  • (z. B. zerdrückte Bierhefetablette)
  • 50 g Speck
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Speiseöl oder Wasser

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Speck in einer mittelgroßen Schüssel mit einer Gabel in winzige Stückchen zerpflücken. Die übrigen Zutaten zum Speck in eine Schüsselgeben; alles gut mischen und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit kleinen Ausstechformen Häppchen ausstechen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Häppchen 15 bis 20 Minuten backen, anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und in einem luftdicht verschlossenen Gefäß im Kühlschrank lagern. 

Immer nur wenige Plätzchen pro Tag geben, da es keineVollnahrung ist.

>Jetzt Rezept als PDF runterladen

Verwöhne Sie Ihren Hund mit selbstgebackenen Tiroler Speckkeksen.

Frohe Weihnachten liebe Fellnase!

Neugierig geworden? Lesen Sie den kompletten Beitrag auf fressnapf.de.