Wien ist lecker!

04. Oktober 2011, geschrieben von Anja Neuhausen

Biene und Sammy waren mal wieder auf großer Fahrt. Dieses Mal führte die Reise nach Wien. Und meinen beiden hat es dieses Mal in der österreichischen Hauptstadt ganz besonders gefallen. Warum? Wien ist lecker! Dass die Österreicher, speziell die Wiener, ein Herz für hungrige Hunde haben, durfte Biene bereits vor fünf Jahren bei ihrem ersten Wien-Ausflug erleben. Da wurde ihr in einem Straßencafé auf einem Teller (!) ein Wiener Würstchen (die in Österreich übrigens "Frankfurter" heißen) serviert. Und so ging's den beiden auch bei ihrem diesmaligen Ausflug. So viel bekommen haben meine Hunde noch nirgendwo anders! Auf der Sportveranstaltung, zu der ich beruflich musste und zu der ich die Hundis natürlich mitnehmen konnte, ging's schon los. Es gab von Passanten Hundeleckerchen, Vanillekipferl und (natürlich!) Frankfurter. Das nicht nur einmal, sondern viele Male - meine beiden Herrschaften haben sich so richtig durchgefressen. Die Krönung war allerdings in der U-Bahn, als ein Jugendlicher seinen Pizzarand mit meinen beiden hungrigen Nasen teilte. Sie waren natürlich stockbegeistert und von dem Teenie nicht mehr weg zu bekommen. Und ich hatte schon Bedenken, ob den beiden nicht schlecht wird von den ganzen Köstlichkeiten, die sie in sich hinein gefressen haben. Aber weit gefehlt. Wien ist eben lecker!