Wenn Hunde drinnen bleiben müssen

08. August 2012, geschrieben von Welpenclub Experten-Team

Gerade bei einer Kastration ist es oft ein Problem: Tagelang darf der Hund nicht Gassigehen, damit die Naht gut verheilt und sich kein Wundwasser bildet. Aber auch bei Pfotenverletzungen und anderen OPs sind Hunde oft dazu verdonnert, ein paar Tage ohne Bewegung auszukommen. Meistens genesen sie schnell - und ihnen ist dann sterbenslangweilig, wenn sie nicht nach draußen dürfen. Mit ein paar Spielchen können Sie ihnen die Zeit vertreiben.

Gut eignen sich dabei Spiele mit Leckerchen, da diese den Hund motivieren und länger bei der Sache halten. Diese ziehen sie aber vom täglichen Futter ab, denn gerade wenn der Hund sich nicht bewegen darf, wird er sonst schnell zu dick. Darf er zumindest im Zimmer umher, dann können Sie ihm die Leckerchen im Raum verstecken und ihn suchen lassen. Nasenarbeit lastet super aus und macht müde und zufrieden. Sie können auch das Lieblingsspielzeug verstecken und ihn danach stöbern lassen.

Soll sich der Hund wirklich so wenig wie möglich bewegen, spielen Sie ein Spiel, bei dem er auf seinem Platz bleiben darf. Sehr gut eignet sich dabei das Spiel "Auspacken". Sie brauchen dazu Futter, einen Karton und Packpapier. In das Packpapier wickeln Sie dann Trockenfutterbröckchen oder Leckerli ein und knüllen es ganz fest zusammen und stopfen es in den Karton. Auf Ihr Kommando darf Ihr Hund dann das Futter auspacken und dabei das Papier zerfetzen. Das macht tierisch viel Spaß!

Ist der Hund noch nicht so fit, können Sie ihm auf der Decke oder im Körbchen etwas beibringen. Sie können ihm lernen, ein Leckerchen erst auf Ihr Kommando zu fressen. Legen Sie es ihm vor die Schnauze zwischen die Pfoten und halten Sie die Hand darauf. Ziehen Sie die Hand weg und sagen Sie "Meins!" Will der Hund es fressen, legen Sie schnell wieder die Hand drauf. Der Hund darf es erst nehmen, wenn er Sie angeguckt hat. Das ist ein tolles Spiel, um die Zeit zu vertreiben, und Lernen macht bekanntlich müde. So kommen Sie gut durch die Krankheitszeit, und Ihr Hund kann bestimmt bald wieder topfit Gassi gehen!