So konditionieren Sie den Hund auf den Clicker

06. Februar 2013, geschrieben von Welpenclub Experten-Team

Ein Clicker ist eine tolle Sache. Egal, ob Sie ihn bei der täglichen Erziehung einsetzen wollen oder nur fürs Tricktraining - die meisten Hunde sprechen sehr gut auf diese Trainingsmethode an und haben Spaß daran. Der Vorteil vom Clicker: Sie können punktgenau bestätigen, dass der Hund etwas gut gemacht hat, und diese Bestätigung klingt anders als ein Lob aus Ihrem Munde immer gleich. Damit das Clickertraining funktioniert, muss der Hund aber richtig auf den Clicker konditioniert werden.

Ein Clicker ist ein kleines Kästchen, auf das Sie draufdrücken können und es ertönt ein leises Klicken. Ähnlich wie ein kleiner Knallfrosch. Wenn Sie mit Ihrem Hund üben und er hat etwas gut gemacht, drücken Sie auf den Clicker - das Click sagt ihm: "Du hast es richtig gemacht". Gleichzeitig ist ein Clicken immer ein Versprechen auf eine Belohnung, die danach erfolgen muss.
Bevor Sie den Hund auf den Clicker konditionieren, machen Sie sich erst einmal mit dem kleinen Utensil vertraut. Es ist beim Clickertraining sehr wichtig, dass Sie lernen, im richtigen Moment zu clicken. Das können Sie mit Hilfe eines Tennisballs üben: Werfen Sie den Ball auf den Boden. Wann immer er diesen berührt, clicken Sie - und nur dann. So bekommen Sie ein Gefühl für den Clicker und lernen den Umgang. Denn bei der Hundeerziehung ist eine zeitnahe Bestätigung sehr wichtig: Sie haben, wenn Ihr Hund etwas gut gemacht hat, genau zwei Sekunden Zeit, um ihn zu loben oder aber eben zu clicken. Sonst verfehlt das Lob oder das Clicken die Wirkung, weil der Hund es nicht mehr mit der Handlung verbinden kann.
Um den Hund auf den Clicker zu konditionieren, brauchen Sie einen möglichst hungrigen Hund und viele, viele kleine, besonders schmackhafte Leckerli. Setzen Sie sich vor Ihren Hund und bewaffnen sich mit Clicker und Leckerlis. Dann clicken Sie und geben ihm sofort ein Leckerli. Wiederholen Sie dies viele Male. Schon bald wird der Hund auf das Leckerli warten, wenn Sie geclickt haben. Dann ist er auf den Clicker konditioniert, und das Training kann beginnen!