Sauwetter!

18. September 2011, geschrieben von Anja Neuhausen

Was bin ich froh, dass meine Hunde zwar "Wasser von unten" (damit meine ich das Schwimmen in Bächen, Teichen, Seen etc.) über alles lieben, dagegen aber "Wasser von oben" (Regen!) zutiefst verabscheuen. Heute herrschte nämlich den ganzen Tag über tristes Sauwetter und Dauerregen. Zum Glück geben sich meine zwei auch mal mit einem einzigen Gassigang zufrieden und huschen abends nochmal schnell in den Garten, um Pipi zu machen. Es war schon fast lustig heute: Von Gassigehen konnte heute keine Rede sein, bei Biene und Sam war's heute eher Gassischleichen ;-) Mit nach hinten geklappten Ohren, einzogener Rute und ganz unbehaglich marschierten sie unsere einstündige Tour. Ich kam mir schon fast ein wenig gemein vor, so wetterfest verpackt in meiner Jack-Wolfskin-Jacke - und meine beiden so schutzlos dem Regen ausgesetzt. Daheim haben sie sich ausgiebig geschüttelt - und ich bin mir sicher, sie haben es gut gefunden, dass ich zu ihnen gesagt habe: "Heute gehen wir aber nicht mehr raus, gell!" Sie sind voll auf meiner Linie. Beide schlafen gerade auf ihrem Hundesofa in meinem Büro und liegen so richtig fest zusammen gerollt - sie machen einen sehr zufriedenen Eindruck. Hauptsache, nicht mehr raus in dieses graue Nass!