Meine Hunde sind toll!

04. September 2011, geschrieben von Anja Neuhausen

Zur Zeit bin ich ganz schön stolz auf meine Hunde. Die beiden sind echt toll! Ich bin nämlich völlig erkältet momentan. Fühle mich wie durch den Fleischwolf gedreht: Nach einer halben Stunde Gassi bin ich total durchgeschwitzt und fühle mich, als hätte ich den Mount Everest bestiegen. Genug gejammert, was ich eigentlich sagen wollte: Hunde sind schon faszinierend. Sie merken ganz genau, wann es uns nicht so gut geht. Meine Zwei geben sich zur Zeit mit weniger als sonst zufrieden. Kürzere Gassirunden: Kein Problem. Nicht so viel spielen wie sonst: Macht nix, Frauchen. Keine abendliche Trickstunde, weil ich schon am Sofa vor mich hin bibbere: Dann eben nächste Woche wieder. Wirklich toll, wie lieb die beiden sind und wieviel Geduld sie mit mir haben. Sie kuscheln sich an mich, wenn ich müde bin und wenn's mir nicht so gut geht, und sind einfach happy, wenn sie bei mir sein dürfen, ohne viel zu fordern. Ich bedanke mich auf meine Weise bei ihnen: Mit vielen, vielen Streicheleinheiten, ab und an einem besonders feinen Leckerbissen - und mit dem Versprechen auf viele, viele gemeinsame Unternehmungen, wenn ich wieder fit bin!