Kuschelstimmung

15. Januar 2012, geschrieben von Anja Neuhausen

Ich fürchte, meine guten Vorsätze werden in diesem Jahr nicht alt. Schon schmilzt ganz leicht die Motivation, mit den Hunden mehr Action zu betreiben. Ich habe aber eine zur Zeit verdammt gute Ausrede: Das Wetter!
Statt klirrender Kälte und herrlichen Schnees ist es fast frühlingshaft warm. Die Sonne scheint aber auch nicht, stattdessen ist es trüb, grau und regnerisch. Was für ein Winter! Da macht das Gassigehen auch nicht so viel Spaß wie sonst, finden wir drei einvernehmlich - denn auch Biene und Sammy können Regen-Schmuddel-Wetter sehr wenig abgewinnen. Am Wochenende waren wir mal in den Bergen, wo traumhaft schöner Schnee war. Das hat den Nasen sehr gefallen, sie sind getobt und haben gespielt und sich in der weißen Pracht gewälzt.
Aber hier? Ich rufe zum Boykott des Winters 2012 auf! Statt Matsch-Spaziergängen räkeln wir uns zur Zeit lieber auf dem Sofa. Kuschelstimmung ist angesagt! Meine zwei sind momentan so verschlafen - wahrscheinlich spüren sie die stressigen Weihnachtsfeiertage und das turbulente Silvester nebst Knallerei noch in ihren kleinen Hundeknochen. Da tut es gut, mal alle Fünfe gerade sein zu lassen und sich eng aneinander zu knuddeln. Zum Glück lieben meine beiden Mäuse es total, gekrault und verwöhnt zu werden. Biene legt ihr Köpfchen auf meinen Schoß, Sammy liegt bei meinen Füßen, und wir lassen es uns im Warmen gut gehen. Dazu ein gutes Buch und ein Gläschen Wein, und natürlich ein paar Leckerli für die beiden - und das Sauwetter bleibt ganz einfach draußen!
Kuscheln Eure Hunde auch gern? Was macht Ihr bei dem Schmuddelwetter?