Ja, wo isser denn?

04. Juli 2011, geschrieben von Anja Neuhausen

Sammy musste heute schon furchtbar bellen. Denn da hat doch tatsächlich ein junger Mann die Frechheit besessen, bei unserem Nachbarn zu klingeln. Sammy ist hin und hat sich beschwert. Das hat er von Biene gelernt - Schnauzer sind nun mal sehr wachsam. Das lustige an der Sache war dann die folgende Kommunikation. Der junge Mann war recht nett zu meinem bellenden kleinen Labbi, ist stehen geblieben und hat begonnen zu flöten: "Ja, wo isser denn? Ja, wo iiiiiiiiiissssssser denn? Ja, wer bist denn duuuuuuu?" Ich finde es immer wieder amüsant, wenn Menschen mit Hunden sprechen wie mit einem Kleinkind. Fehlte nur noch ein "dutzidutzidutzi". Das hat sich der Besucher dann doch verkniffen. Aber Sammy fand's prima. Er hat aufgehört zu bellen und eifrig gewedelt, wie um zu sagen: "Ja, daaaaaaaaa isser doch, ja, da isser ja!"