Im Hundehotel

17. Januar 2013, geschrieben von Anja Neuhausen

Wie macht Ihr es, wenn Ihr in den Urlaub fahrt: Nehmt Ihr Euren Hund mit, oder bleibt er, natürlich wohl umsorgt, zu Hause? Ich liebe nichts mehr als Urlaub mit meinen Hunden, deshalb kommen Biene und Sammy jedes Mal mit und haben sehr viel Spaß daran. Jetzt habe ich allerdings etwas ganz besonders Tolles entdeckt: Ein Hundehotel!
In diesem Hundehotel heißt es bereits nach dem Empfangsraum: Leinen los! Die Hunde dürfen sich im Haus völlig frei bewegen, nur im Restaurant müssen sie kurz an die Leine, aber nur, damit keine Bedienung über sie stolpert. Ansonsten dürfen sie überall mit hin: In den Garten, in den Wellnessbereich (dort gibt's tolle Massagen für Mensch UND Hund!), in den Pool - einfach ein (Hunde-)Leben!
Wir haben uns kürzlich ein paar Tage in diesem Paradies nicht nur für Vierbeiner gegönnt und waren begeistert. Und ich muss sagen, dass den Hunden selten ein Urlaub so gut gefallen hat wie im Hundehotel! Sie haben alles mit riesiger Begeisterung inspiziert, mit mir in der Agility-Halle geübt, waren auf ausgiebigen Gassigängen am See mit Feuerfeier dabei und hatten einfach eine tolle Zeit.
Nebenbei haben wir Zweibeiner uns auch gut erholt. Denn im Hotel wohnen nur Leute mit Hund. Das heißt, man muss nicht ständig schauen, ob man irgendwo aneckt, ob der Hund irgendwen stört, ob er Dreck macht oder sonst irgendwie auffällt: SEHR entspannend also. Wir fahren wieder hin - vielleicht schon ganz bald!