Hundebegegnungen stressfrei gestalten: Teil 1

28. August 2013, geschrieben von Welpenclub Experten-Team

Entspannter Hund - entspannter Mensch

Hundebegegnungen sind vielen Hundehalter ein Gräuel. Weil sie nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen, weil ihr eigener Hund gestresst oder aggressiv reagiert, wenn ein Artgenosse sich nähert - oder einfach nach schlechten Erfahrungen. Doch mit etwas Training und unseren Tipps können Sie Hundebegegnungen ganz stressfrei gestalten. In unserem Expertenblog starten wir eine kleine Serie mit fünf Teilen, in der Sie alles über stressfreie Hundebegegnungen erfahren, damit Sie gut durch den Alltag kommen.
Unser Teil 1 beschäftigt sich mit dem Thema "Entspannter Hund - entspannter Mensch" - oder auch umgekehrt. Wichtig für entspannte Hundebegegnungen ist eine gelöste Grundstimmung aller Beteiligten. Daher: Putschen Sie Ihren Hund nicht vorher daheim mit Ballspielen auf, denn auch Spielen ist Stress. Und versuchen Sie, nicht dann Gassi zu gehen, wenn Sie selber total im Stress sind. Wenn es sich gar nicht vermeiden lässt, wählen Sie eine Route, auf der Ihnen möglichst keine anderen Mensch-Hund-Teams begegnen. Denn: Die eigene Hektik überträgt sich auf Hunde - nicht nur auf den Ihren, sondern eventuell auch auf den fremden. Gleichzeitig sollten nicht nur Sie entspannt sein, sondern auch Ihr Vierbeiner. Dies gilt gerade auch für Abstecher in die Stadt, in den Biergarten, ins Restaurant und ins Café. Bereiten Sie diese Besuche vor und führen Sie Ihren Hund langsam an unbekannte Situationen heran: Machen Sie mit ihm immer mal wieder kurze Übungsgänge in die Innenstadt oder in ein Lokal - möglichst dann, wenn sich nicht gerade Menschenmassen durch die Fußgängerzone schieben. Belohnen Sie sein entspanntes Verhalten mit Lob und Leckerchen. Setzen Sie sich im Lokal etwas abseits, damit sich Ihr Liebling in Ruhe hinlegen kann. Durch diese langsame Gewöhnung erhalten Sie einen souveränen vierbeinigen Partner, der nicht von vornherein bereits unter Stress steht, wenn er einem anderen Hund im Kaufhaus oder im Speiselokal über den Weg läuft.