Hunde, die Wasser riechen können

10. Juni 2014, geschrieben von Anja Neuhausen

Geht Ihr Hund gern ins Wasser? Ist er ein Superschwimmer, der nicht mehr zu bremsen ist, sobald er einen Teich, Tümpel, See oder ein sonstiges Gewässer erblickt? Oder watet er zumindest gern im Wasser, um sich abzukühlen, geht aber nicht richtig schwimmen?
Meine beiden Hunde lieben das Wasser. Biene ist ein Labrador-Schäfer-Mix, Sammy ein reinrassiger Labrador, und bei beiden liegt die Wasserliebe in den Genen. Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, an dem unser Sammy zum ersten Mal geschwommen ist. Wir waren erst am Ammersee, und da war er schon in den Fluten. Anschließend fuhren wir noch an den nahe gelegenen Starnberger See, und da konnten wir gar nicht so schnell gucken, wie Sammy  seine ersten Schwimmzüge tat - und wir waren hin und weg.
Seitdem sind beide Hunde absolut wasserverrückt. Ich habe das Glück, an einem Bach zu wohnen, so dass sich die Hunde beim Gassi gehen immer wieder darin abkühlen können. Die einzige, der heiß ist, bin somit ich.
Was mich aber immer wieder erstaunt: Meine Hunde scheinen das Wasser riechen zu können! Machen wir einen Ausflug an einen schönen See, dann sind sie schon beim Aussteigen ganz hibbelig, auch, wenn das Gewässer noch gar nicht in Sichtweite ist. Obwohl beide normalerweise brav bei Fuß gehen, ziehen sie dann total und können es gar nicht mehr abwarten, dorthin zu kommen.
Ein Aha-Erlebnis hatten wir im Urlaub in Südfrankreich. Wir traten gerade, mit dem Auto, wegen der Hunde, die Heimreise von Ferien an, die nicht nur für uns Zweibeiner, sondern auch für die Vierbeiner unvergesslich war. Auf dem Weg nach Cannes sur Mer kamen wir noch einmal am Meer vorbei. Und dann gab es kein Halten mehr. Biene hat gewinselt wie wild, und Sammy stimmte in das Geheul ein. Uns war klar: Sie haben das Meer gerochen und wollten unbedingt nochmal hin. Bei so viel Begeisterung konnten wir nicht nein sagen: Wir haben die Hunde nochmal an den Strand gelassen, damit sie dort noch einmal nach Herzenslust rennen konnten - eine Abschiedsrunde sozusagen.