Der erste Schnee!

19. Dezember 2013, geschrieben von Anja Neuhausen

Mögen Eure Hunde Schnee? Ja? Meine auch! Wobei mögen schon fast untertrieben ist – sie LIEBEN ihn! Fast scheint es, als könnten sie es dieses Jahr kaum mehr erwarten. Und sie wurden nicht enttäuscht. Letzte Woche hat es bei uns geschneit. Und da ich nun drei Tage die Woche im Bayerischen Wald arbeite, der als sehr schneesichere Gegend gilt, wurden meine Mäuse nicht enttäuscht.
Schon, als sie letzten Freitag aus dem Auto sprangen, wurden ihre Augen riesengroß: „SCHNEEEEEEEE!!!!“ Ich hätte sie fast nicht ins Büro bugsieren können, weil sie sich nicht von der weißen Pracht losreißen konnten. Wälzen, Rennen, Reinbeißen – einfach spitze. Klar, dass wir mittags ausgiebig Gassi waren und sie sich richtig austoben konnten. Was glaubt Ihr, wie die nachmittags geschnarcht haben im Büro!
Allerdings habe ich es mir abgewöhnt, Schneebälle zu werfen. Denn: Schneebälle werden von meinen beiden Nasen nicht nur gefangen, sondern auch aufgefressen. Und der nebenliegende Schnee gleich noch dazu! Und das soll ja alles andere als gesund sein. Ich will nicht, dass sie Magenschleimhautentzündung oder Verdauungsprobleme bekommen. Lieber genießen wir den Schnee unbeschwert und machen Renn- und Verfolgespiele. Und wie spielt Ihr im Schnee?