Damit die Hunde hübsch sind

16. Oktober 2013, geschrieben von Anja Neuhausen

Ja, ich lege Wert auf mein Äußeres. Zumindest, wenn ich arbeiten oder in die Stadt oder Essen gehe. Daheim laufe ich schon oft in Hundeklamotten herum, ich geb's zu. Aber wenn ich ausgehe, dann mag ich auch gut aussehen. Das gleiche gilt für meine Hunde. Ich bin stolz auf Biene und Sammy und möchte, dass man sie schön findet. Geht Euch das auch so? Kauft Ihr auch total gerne neue Halsbänder usw. für die Hunde?
Natürlich würde ich nie Nagellack für Hunde kaufen, so, wie das manche verrückte Amis tun. Auch Hundepullover und -shirts brauchen meine zwei nicht - sie haben ein dickes Fell und es friert sie auch im tiefsten Winter nicht. Aber ein schönes Halsband - da kann ich nicht nein sagen! So wandert bei Fressnapf immer wieder ein neues Modell in den Einkaufskorb, auch, wenn wir schon etliche daheim haben. Aber ich mag es, wenn ich abwechseln kann. Ich weiß, dass es den Hunden total egal ist, welches Halsband sie tragen - Hauptsache, es ist bequem, scheuert nicht und ist schön gefüttert. Aber es schadet ihnen auch nicht, wenn sie dabei hübsch aussehen. Am liebsten mag ich das Schweizer Halsband für unseren Sammy, das ihm wirklich hervorragend steht, und das Krokoband mit den Türkisen für Biene. Zum Gassigehen haben die beiden Neopren-gefütterte Bänder, damit sie auch schön ins Wasser gehen können.
Manchmal erlaube ich mir auch einen Gag, wenn wir in die Stadt müssen. Dann bekommt jeder von meinen zwei ein Halstuch um. Sammy das blau-weiß-karierte, und Biene das rot-weiß-karierte. Ihr könnt mich jetzt doof finden - abr es stört die Hunde nicht, und es schaut einfach nur zuckersüß aus!