Buchtipp: "Hunde sind anders"

22. Oktober 2014, geschrieben von Welpenclub Experten-Team

Herbstzeit ist Lesezeit. Es sich mit einem guten Buch auf der Couch gemütlich machen, ist herrlich. Vielleicht haben Sie Lust, etwas mehr über Ihren Hund zu erfahren? Dann haben wir hier einen Buchtipp für Sie.

"Hunde sind anders - das Praxisbuch" wurde von Jean Donaldson geschrieben und ist bei Kosmos erschienen. Es handelt sich dabei um ein fundiert geschriebenes, aber dennoch leicht lesbares Buch darüber, wie Sie positive Bestärkung erfolgreich in der Hundeerziehung anwenden können. Die Autorin hat den Satz geprägt: "Hunde denken und handeln nicht wie Menschen. Hunde sind anders." Wie die Freundschaft und das Zusammenleben dennoch glückt, schildert Jean Donaldson leicht verständlich und gibt praxisorientierte Tipps. Donaldson ist erfolgreiche Hundetrainerin. Es gelingt ihr, in ihrem Buch Aufschluss zu geben, wie mögliche Probleme mit dem Hund gelöst werden können. Dabei wendet sie erfolgreich positive Bestärkung an und arbeitet mit Motivation. Dass aber auch Konsequenz notwendig ist, schildert sie in ihrem Buch. Aufgezeigt werden Trainingsansätze für Rückruf, Anti-Zerr-Übungen, erste Erziehungsübungen, aber auch bei Problemverhalten wie Aggression gegenüber bestimmten Menschen oder zwanghaftes Bewachen. Dazwischen bringt die Autorin auch immer wieder überraschende Ansatzpunkte und wirklich Neues.

Ein tolles Buch, das einlädt, sich näher mit unseren Hunden zu befassen - auch mit ihrer Andersartigkeit. Und eine Aufforderung zu mehr Verständnis für unseren vierbeinigen Partner.