Allein sein ist doof!

21. November 2011, geschrieben von Anja Neuhausen

Eins vorneweg: Meine Hunde können gut allein bleiben. Das müssen sie auch, denn in schöner Regelmäßigkeit muss ich zu Terminen aufbrechen, zu denen ich die Hunde nicht mitnehmen kann. Und auch einen Kino- oder Theaterbesuch möchte ich ab und an nicht missen. Deshalb war es mir von Anfang an wichtig, dass die Hunde lernen, auch mal zwei, drei Stündchen ohne mich auszukommen.
Bei Biene war das weit schwerer als bei Sammy. Biene hat sich gleich von Anfang an sehr an mich gebunden - es fiel ihr schwer, ohne mich zu sein. Obwohl wir das Alleinbleiben so geübt haben, wie die Profis es raten, hat Biene anfangs immer geheult und gewinselt, wenn ich außer Haus ging. Mit den Jahren hat sie es gut gelernt, mal ein wenig ohne Frauchen zu sein - aber sie macht es nicht gern. Allein sein ist doof, findet Biene nach wie vor. Ich sage ihr immer, wenn ich ohne sie weg gehe: "Frauchen geht arbeiten und kommt gleich wieder!" Dann geht sie hoch und legt sich in mein Bett, wartet treu, bis ich wieder da bin, und freut sich dann riesig.
Sammy hat das Alleinebleiben sehr gut gelernt - aber er hatte es auch leichter, weil er ja Biene an seiner Seite hatte. Unser Sam ist da recht unkompliziert - zwar freut er sich ebenfalls enorm, wenn wir wieder da sind, aber es bereitet ihm keinen großen Stress, wenn wir gehen. Er nimmt sich dann seinen Kauknochen und verzieht sich mit Biene nach oben. Ich bin froh, dass beide das mittlerweile so gut gelernt haben!
Und doch nehme ich, wann immer es geht, meine Hundis mit. Ich finde es viel schöner, wenn sie an meiner Seite sind, und ich weiß, dass sie das auch finden! Ins Restaurant und Café, zu Terminen, bei denen Hunde kein Problem sind - meine zwei lieben es, die verschiedensten Situationen mit mir zu meistern und etwas zu erleben. Aber es ist schon eine Erleichterung zu wissen, dass sie auch mal ein paar Stündchen zu Hause bleiben können, wenn es drauf ankommt.
Wie geht es Euch und Euren Hunden mit dem Alleinebleiben? Haben sie es gut gelernt? Oder gibt es Schwierigkeiten? Ich bin gespannt zu lesen, wie es Euch dabei ergeht!